Sonntag, 16. Februar 2014

5.2.2014 - Osaka Tag 1

♥ Hallo ihr Lieben ♥


Und weiter gehts mit den Berichten aus Osaka (was uns als 'Tokyianer' nicht wirklich beeindrucken konnte). Ich sitze immernoch brav im viel zu warmen Starbucks und mühe mich mit meinem etwas arg langsamen Netbook ab, bei dem zusätzlich das 'm' und die Leertaste klemmen. Also wahrlich ein Freudenakt so Blog zu schreiben XD Damit ihr nicht soviel auf einmal zu lesen bekommt, werd ich den Einrag mal so planen, dass er ihn erst 2-3 Tage später lesen könnt..muha!
Mittlerweile bin ich nämlich schon in Hiroshima angekommen und wir gönnen uns heut nen Gammeltag~

Der wirkliche erste Tag in Osaka (den Tag zuvor sind wir ja nicht wirklich viel rumgekommen), begangen wir damit, dass wir uns die am Abend zuvor noch schreckliche Gegend noch einmal bei Tageslicht anschauen wollten. Es ist schließlich auch interessant auch mal das Leben der Leute neben dem ganzen BlingBling zu sehen.
Vorher gab es allerdings noch einen 'Gacchapin-man' zum Frühstück *___* Eine Art Hefekloßteig in Gestalt von Gacchapin und gefüllt war er mit einer deftigen, gulaschartigen Füllung.
Nach diesem wundervollen Frühstück gings dann wie gesagt nochmal zurück in die sehr verdächtig wirkende Gegend..hindurch durch die am Abend zuvor noch sehr gruslige Unterführung und hinein in die andere Welt.
 Die Gegend war auch bei Tageslicht nicht weniger morbide und uns kamen bereits am frühen Morgen komische, angetrunkene Gestalten entgegen. Drum herum waren meist nur alte, heruntergekommene Häuser und wenn mal ein schickeres dazwischen war, dann war dies wirklich eine Ausnahme.

eins von den Schickeren.
tristes Straßenbild



















Aber es gab wie irgendwie immer in Japan..streunende Katzen und ne Shoppingmall. Halt kein riesen Kaufhaus wie in den BlingBling Gebieten, sondern so engere überdachte Straßen die links und rechts mit kleinen Shops bestückt sind. Sehr charmant auf ihre eigene Art und Weise.

 















 
Wir wollten dann langsam in Richtung Namba schlendern, dem Entertainment Bezirk..oder besser der hippe angesagte? Lag halt nicht so weit von unserem Hostel entfernt und so liefen wir vllt ca. 30-40 Minuten..für uns nicht schlimm und man spart ja die Fahrtkosten und kann das Geld dann vershoppen XD Unterwegs entdeckten wir plötzlich dieses Ungeheuer XD Ne kleine aber feine Tempelanlage mit nem grusligen Touch~








 Ein paar Bilder aus den Shoppinggassen:




 Namba war überaschender Weise zu Beginn ein wenig wie Akihabara in Tokyo. Also ein Bezirk in dem sich ein Anime-Merchandise-Laden an den nächsten reiht und natürlich mussten wir auch in jeden hinein und nach superwichtigen Dingen Ausschau halten!! Gekauft hab ich dabei allerdings nichts...wobei...doch!!! Karneval Postkarten...das war aber auch nen ganzes Set und kam nur 50Y!! Da kann  man doch nicht Nein sagen XD

In einem der Shops gab es auch einen sehr komischen Sasuke von Naruto..mit einer Spezialattacke!!  Der Penisarm!!!

In einer der kleinen Gasse gab es dann auch nen  süßes kleines Restaurant (preiswert natürlich auch  XD) und dort entschied ich mich für das unten abgebildete Gericht. War zunächst komisch, da die erwartete Soße eher geleeartig war und das war erstmal arg merkwürdig. Aber im Endeffekt wars voll  lecker *___* 


Oben ist  ne Art  Omelette und darunter war dann Reis versteckt.

Irgendein  interessant aussehendes Gebäude



Die große Krabbe die sich bewegt und die ich auch schon in Kyoto und heute auch in Kobe gesehen habe!! Die scheint sich überall rumzutreiben.





































Später haben wir noch ergooglet, dass eine bei Touris beliebte Shoppingstraße da ebenso  in der Nähe liegt und wir schlenderten da natürlich auch noch hin...aber hm,  die 'Dotonbori' konnte uns von Tokyo verwöhnt..auch nicht vom Hocker reissen. Generell war Osaka für uns nicht so sehenswert. Das einzig schöne war das Schloß und dann Abends die Lichtershow (davon mehr im nächsten Eintrag) die da abgehalten wurde..aber sonst ist Osaka eben wie der kleine Bruder /die kleine Schwester von Tokyo.


Irgendein eventuell wichtiger Tower den wir von unserem Hostel aus sehen konnten....und alles was wichtig aussieht wird geknipst XD

 Abends als wir zurück  im sicheren Hostel waren, wollt ich dann duschen und es wirkte für mich als wären alle Duschen besetzt, also habe ich mich in den Wartebereich gesetzt und gewartet...und das gefühlt ewig  und keine Dusche  wurde frei T___T Nach ca. 10 Minuten kam ne Frau die auch duschen wollte, ging zur rezeption, ließ  sich nen Schlüssel geben und marschierte in eine  der  Duschen!!  Ich Troll XDDDD

Ich imitierte ihr Verhalten dann auch gleich und konnte dann auch endlich unters heiße Wasser...aber gnah...wie  dämlich ey XDD



 ♔ またね ♔

Kommentare:

  1. Natürlich hast du recht, es gibt auch gutes Internet in Japan.. aber auch oft echt schlechtes.. anscheinend erwische ich wirklich immer die schlechten verbindungen :/
    Tolle Bilder von Osaka, ich liebe die Stadt total^^ bei mir war es irgendwie umgekehrt, mich konnte tokyo nicht wirklich beeindrucken xD also fand viele dinge schon cool aber osaka gefällt mir viel besser^^ finde es so interessant wie unterschiedlich städte auf einen wirken^^

    AntwortenLöschen
  2. Coole Bilder. ^^ Ich musste besonders bei der Sasuke Figur lachen. XDD

    AntwortenLöschen