Samstag, 1. Februar 2014

Owl-Café in Tsukishima - many pictures

♥ Hallo meine lieben Leser ♥


Vorgestern..wobei..ein Blick auf die Uhr verrät mir das es mittlerweile schon vor-vorgestern sein müsste, war ich mit Nora zusammen in Tsukishima..das ist nicht weit weg (wohn ja auch schön zentral) aber schon etwas in Richtung Tokyos Küste. Dort war eine Klassenkameradin letztens auch und erzählte dann ganz begeistert von einem Café, in dem man mit Eulen zusammen sein kann..sie halten, streicheln und tausend Fotos machen XD
Das wollten Nora und ich dann auch und das auch eigentlich schon am Dienstag, aber zum Glück hab ich vorher auf deren Fanseite noch gesehen, dass die Montag und Dienstag gar nicht offen haben. also wurde das Vorhaben auf Mittwoch verschoben und wie ihr ja vllt gelesen habt, nahm ich mir am Dienstag dann mein schriftliches Examen vor und schrieb 6 Seiten über linguistische Veränderungen in der japanischen Sprache T_T.

Aber Mittwoch gings dann endlich zur 'Mondinsel' und das Café war auch schnell gefunden. Die Scheiben waren mit Decken zugehangen, sodass man nicht reingucken konnte und eben auch, damit es drinnen nicht zu hell wird für die Eulen...evtl. damit sie nicht schlafen??
Zusätzlich hingen auch gefühlt tausend Zettelchen mit an der Tür und auf einem fanden wir dann die Info, dass man vorher reservieren muss..gnaaaahhh. Hatten wir natürlich nicht gemacht und nach und nach trudelten mehr Leute an, die auf die nächste Öffnung um 15 Uhr warteten, weil sie sich brav vorher eingeschrieben hatten. Vllt zur Erklärung..man geht immer in Gruppen in dieses Café, muss etwas zu Trinken bestellen was mindestens schon 1000Y kostet und hat dann aber auch eine Stunde die man mit den Eulen verbringen kann...oder eine halbe..die Erklärung und Belehrung am Anfang noch abgezogen XD Und wenn die Zeit vorbei ist geht man eben als Gruppe wieder raus und noch einer kurzen Reinigung dürfen dann die Nächsten rein.
Nachdem dann also alle die mit uns standen schon reingehen durften, fragten wir, ob für heute noch ein Platz frei wäre und die Besitzerin meinte...eigentlich ist alles voll...und ging wieder rein.
Aber da sie 'eigentlich' benutzt hatte..warteten wir erwartungsvoll und wuha..es wurden dann extra noch zwei Höckerchen für uns hingestellt und wir durften auch mit rein ♥
Sehr lieb.
Die Getränkeauswahl war nicht wirklich bombastisch und ich hab mich dann für einen Eiskaffee entschieden und ja..dann ging auch schon die Belehrung los...wir alle aber auch schon mitten unter den Eulen ♥. Es wurde gesagt wie man sie streicheln darf, wie man sie halten soll wenn sie auf einem sitzen..was man beser vermeiden sollte und und und. Ich wusste das meiste zu Glück schon aus dem Internet, da ich vorher schon Blogs gelesen habe, die über dieses Café berichtet hatten...hätte sonst wohl eher nicht soooo viel verstanden x.X

Ja und dann ging es auch schon los...am Anfang hat ich Angst eine Eule auf die Hand zu nehmen...nicht wegen dem Vogel an sich, sondern ich hatte eher die Befürchtung dass sie wegfliegen will und ich sie dann erdrossel mit ihrer Leine XD Jede Eule hatte um den Fuß ne Leine und die musste man eben schön straff halten...wenn ich mich aber erschrecke werf ich doch alles von mir XDD

Deswegen hab ich erstmal nur Fotos von den hübschen Wesen gemacht.
Die war richtig hübsch ♥

Die Schlechtwetter-eule XD











gruslig wie weit die den Kopf drehen können
nochmal der/die Grieskrämige


Und dann kam die Besitzerin auch zu mir und fragte welche Eule ich denn gerne hätte...und ja, ich nahm dann erstmal die Kleine hier rechts und nach ersten Startschwierigkeiten, weil ich das Seil zu straff hielt, klappte es dann auch wunderbar. Sie saß still auf meiner Hand und glubschte umher und hat auch Gott sei dank keinen Stuhlgang auf meiner Hand hinterlassen..davor wurden wir auch gewarnt..so ne Eule juckt das ja eher nicht wo sie grad sitzt wenns drückt T_T

Selfie mit Eule
Das ist leider unscharf, aber die war soooo süß!



und schwer war sie auch!!!

nochmal die Süße.



Und sie starrte die ganze Zeit die Scheibe an..


ne stolze Nora XD


 Die nächste Eule die ich bekam hatte so süße Puschelöhrchen und sie schaute öfter wie ein Poser in die Kamera...aber die meiste Zeit drehten sich die Eulen immer weg, wenn man gerade den Auslöser betätigen wollte..sind sicher auch total genervt von den ganzen Besuchern.



2 Faker
Und nun zu den Handflächengroßen Eulen..die durfte man nicht anfassen oder auf den Arm nehmen..aber die waren auch soo zierlich das man Angst gehabt hätte denen etwas zu brechen.
sie hier war leider blind..aber bildhübsch






Schnutenzieher
Sie wirkte die ganze Zeit wie erschrocken




Die hier links oben sollte man auch nicht streicheln /anfassen, da diese wohl nonstop hungrig wäre und deswegen gern mal zuhackt...schaut man sich ein Bild weiter unten an, hat man aber auch schon gar keine Lust ihr zu Nahe zu kommen, so wie sie dreinschaut XD





















auch ne ganz Kleine




klein und super hübsch again~

Poser



















Und noch ein paar Bilder von der Gegend....ging dannach natürlich noch in einen nahegelegenen Bookoff XD Die Sucht schlechthin!!!




Tokioter Plattenbau





endlich Noragami *__* und Bd.8 von No.6 ♥
Noragami
No.6











Dat wars dann auch schon wieder...sorry für die gefühlt tausend Eulenbilder..aber ich konnte mich einfach nicht entscheiden XD

 ♔ またね ♔

ジンチャン ♥

Kommentare:

  1. Omg.... ich hatte schon davon gehört.. aber ein Eulen Cafe.. *_* Ich bin verliebt!!! All diese hübschen Tierchen, ich liebe es dass du sooo viele Bilder gepostet hast. *__* Echt toll.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin gar kein großer Eulenfan bzw hab ich mich vorher nicht so damit befasst, aber die waren echtsoooo cute *__*

      Löschen
  2. Das wusste ich auch nicht, dass es sowas gibt. Wie derbe genial *_* und schöne Bilder!

    AntwortenLöschen
  3. ich könnte kotzen.... was denn noch.... sorry aber in dem Fall haben Japaner echt ne Macke! Glaubst du wirklich, dass das da artgerecht ist? Schön eingesperrt in winzigen Käfigen und alle paar Stunden von irgendwelchen unwissenden Leuten belagert zu werden. Das ist nichts weiter als purer Stress für die Tiere. Das selbe gilt übrigends auch für Katzencafés und Kanninchencafés usw..... der pure Stress! Ständig von wechselnden Menschen betatscht werden in geschäftiger Atmosphäre eines Cafés.... aber Eulen sind doch echt die Spitze des Eisbergs. Das sind Wildtiere! ....
    Versteh mich nicht falsch: ich lese deinen blog gerne und werde ihn auch weiterhin lesen. ich verurteile dich nicht dafür, da hinzugehen.... aber ich finde das muss echt nicht sein! Vollkommen verqueres Verhältnis zu Tieren oder zu viel Harry Potter gelesen..... sorry, dass musste ich jetzt mal loswerden!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lau, ich denke auf keinen Fall dass das Artgerecht ist. Das hatte ich, wenn ich mich recht erinnere auch nirgends erwähnt.Ich kann deine Meinung darüber auch absolut verstehen und hatte auch im Cafe selbst ein gespaltenes Gefühl zu der ganzen Sache. Aber ich wolte es eben doch unbedingt mal gesehen /erlebt haben.

      Löschen