Dienstag, 7. Januar 2014

♥ Weihnachten & Silvester in Tokyo ♥

♥ Hallo ihr Lieben♥

Ich hatte ja große Erwartungen an diese beiden Festtage ....aber im Endeffekt sind die hier in Tokyo nicht wirklich das Wahre v.V

Fangen wir mal mit Weihnachten an, dass ich zusammen mit meinem VIP-Grüppchen aus Berlin verbracht hatte. Daniel kam ja extra aus Okayama nach Tokyo um nicht alleine zu sein und auch Rike nahm die 1-stündige Fahrt vom Rande Tokyos auf sich, um mit bei uns zu sein. Was wir machen wollten wusste keiner so genau..da Weihnachten hier ja eher ein Tag für Pärchen ist die sich gegenseitig beschenken und ein paar romantische Stunden zusammen verbringen, gab es nun meine besonderen Attraktionen /Events für diesen Tag. Sowieso ist unser Grüppchen in Sachen Planung immer arg faul und im Endeffekt werden dann kurzfristig und spontan noch Dinge gefunden die man machen kann.
Letztendlich lief es am 24.12 dann auf : Zusammen Essen gehen und anschließend ins Kino...hinaus.

Am Morgen hab ich mich nach dem Aufstehen natürlich erst einmal daran gemacht, das noch geschlossene Paket meiner Eltern zu öffen. Hab bis Weihnachten durchgehalten!! XD
Und dann überkam mich auch etwas die weihnachtliche Sentimentalität T_T
Aber hey..nun hab ich zwei kleine Kuschelfreunde und einen Engel der auf mich aufpasst (damit ist nicht Kyo gemeint XD) ♥ Zusätzlich natürlich auch noch Schoki aus Dtl, Tee und mütterliche Fürsorge in Form von Medizin (war ja ständig krank in der Anfangszeit hier v.V). Ich hab mich total über das Paket gefreut..war schon immer ganz aufgeregt, als der Postbote vor der Tür stand und mir die Päckchen überreichte.



















Meine Mutti backt jedes jahr soooo leckeren Lebkuchen, dass ich dieses JAhr ein wenig bedrückt war ihn nicht essen zu können XD Erst hieß es ja..es würde gar keiner gemacht, aber bei einer der vielen Skype-Sessions wurde der Verrat bemerkt, als der Kuchen plötzlich doch zum Kaffeetisch getragen wurde!!!

Aber wuha--als große Überraschung war auch ein großes Stück in meinem Paket *____*
(der hält sich ja ne ganze Zeit..XD)
Zumindest theoretisch..bei mir hielt er dann nur noch 2 Tage und dann war er aufgefuttert *_____*

Sooooo lecker!!! ♥♥




Von meinem Goldstück gabs ja auch ein Paket was schon vor einer kleinen Weile ankam und direkt geöffnet wurde ♥
Ebenso ganz viel Leckerein und etwas für mein Immunsystem :)
Ich glaub nun werd ich nicht mehr so schnell krank ♥
*pooz*




 
 Oh und Sasus Paket kam an, als ich nicht da war und dann gab es so eine nette Benachrichtigung...voller Kanji und im ersten Moment wusste ich echt nicht wie ich jetzt an MEIN Paket kommen soll..aber nach ein wenig Grübeln, Nachforschen und einer kleinen Portion Ehrgeiz habe ich es dan gaaaaanz allein geschafft mein Paket für den nächsten Tag nochmal kommen zu lassen. Ink. Wunschuhrzeit und so.
Ging über Telefon und aber auch über Internet, was ich dann natürlich bevorzugt habe :)
Musste alle Daten zu meinem Paket eingeben die ich auf diesem Zettel da verteilt gefunden habe und der Postmann am nächsten Tag brachte es auch gefühlt auf die Sekunde zu meiner Wunschzeit XD
Man konnte nur so Zeitspannen angeben (19-21Uhr) und ich schrieb als Bemerkung dazu, dass mir 20 Uhr am liebsten wäre und er kam echt fast auf die Sekunde genau um punkt 20 Uhr! Respekt!


Okay, nach der Freude über das Paket von meinen Eltern hab ich mich auch direkt schick machen müssen..das ist der Nachteil wenn man erst gegen 2 aus dem Bett kriecht XD  Das Wetter war, wie ihr sehen könnt, auch 'total weihnachtlich' *Ironie*
 


















Da wir alle gegen Ende des Monats etwas knapp bei Kasse waren, entschlossen wir uns wieder in das japanische Restaurant zu gehen, dass ich mit Lottchen ein paar Wochen zuvor entdeckt hatte...das wo man eben Essen für alle bestellt und dann brüderlich teilt. Gegen 16 Uhr haben wir uns getroffen, um dann vor dem Laden festzustellen, dass er erst 17 Uhr aufmacht XD Ein Beispiel also, für unsere hervorragende Planung XD Die Zeit wurde dann einfach genutzt, um Daniel und Rike Yotsuya ein wenig zu zeigen und dann ging es wieder zurück und wir waren die ersten Gäste für das Lokal an diesem Abend..und auch zeitweise die Einzigen XD
 Die erzwungene Vorspeise..also das Gericht was man sich nie selber aussuchen kann...es aber immer mit bezahlen muss T__T
Das waren eingelegte Erdnüsse und ja..schmeckte keinem so wirklich gut. Man konnte sie durchaus essen aber ja..würde man selber wählen können, käme diese Vorspeise wohl eher nicht in Frage.

Wir bestellten einen guten Mix aus dem, was Lotte und ich schon probiert und für gut empfunden hatten und neuen Dingen die es zu probieren galt. Wirklich viele Bilder hab ich
nicht, da ich mich aufs Essen konzentrieren musste bzw. darum kämpfen XDD

 Aber wir hatten auch ne Ente...unser Weihnachtsbraten sozusagen XD Hier schon nach der ersten Schlacht XD
Ein Gerät, was für einen witzigen Zwischenfall sorgte. Es Stand direkt neben Rike und sie hatte wohl einen Anfall von Neugierde, als sie dieses Teil plötzlich in die Hände nahm und wild auf den verschiedenen Knöpfen herum drückte...Daniel wurde schon leicht panisch..er war aber auch der Einzige von uns, der hörte, dass jedes Mal wenn Rike einen der 4 Buttons drückte..eine Klingel in der Restaurantküche zu hören war...auch logisch wenn man sich die Zeit nehmen würde um die Kanji zu lesen die darauf stehen XD
Der Kellner kam dann natürlich auch sofort, weil man ihn damit eben zu sich an den Tisch ruft..gibts für jeden Wunsch quasi einen seperaten Knopf...aber wir hatten gar keinen und er zog dann auch wissend um unsere Dummeheit..wieder ab XD



Nach dem Essen gings direkt nach Ginza..da war das Kino wo wir uns den Film '47 Ronin' ansehen wollten und es letztendlich ja auch getan haben. Das war mein erstes Mal in einem jap. Kino und ja...wir hatten vorher schon Knabberein im Konbini gekauft und wurden da auch nicht kontroliiert als wir in den Saal gegangen sind. Es war ein riesiger Saal und letztendlich waren wir da allesamt vllt 20 Leute?  Der Film war auch in English mit Jap. Untertiteln..also schauen den generell schon weniger..aber eeee? So ein riesen Saal dafür? Aber vllt gibt es in Tokyo keine Kleinen?? I don't know.

Die Werbung gegen Raubkopien war ganz witzig und ich habe sie in Youtube gefunden...YEAH!
Falls hier jetzt kein Vid erscheint, klickt auf den Link da oben.

Und hier noch der Trailer für '47 Ronin'. Wir haben den in 3D geschaut und wuha..ich fand die Umsetzung sehr gelungen und ich hatte auch keinen Moment wo ich mich gelangweilt habe und auf die Uhr schauen musste, um zu sehen wie lange der Film nun eigentlich noch geht (und das mache ich sonst relativ oft im Kino XD)

Super stylish mit unseren 3D Brillen im Kino ♥










der gemeine Bildschleicher...






Und als wir das Kino gerade am Verlassen waren, sahen wir noch eine ganze Motorradgang die sich in Weihnachtsmannkostüme gesteckt hatte und so durch die Straßen fuhr. Ich hab leider etwas zu spät abgedrückt..da waren sie gerade wieder am Durchstarten und deswegen hier nur ein...super-rasend-schnelles-Bild XD


Das wars dann auch schon zu Weihnachten, dass trotz des gemütlichen Zusammenseins und den Skypetelefonaten mit der Familie und Frau Rockstar, nicht wirklich soooo gut war wie zuhause T__T

**************************
Silvester

Es lief an dem Abend darauf hinaus, dass wir uns der Party in Lottchens Gasthaus angeschlossen haben und gegen 23 Uhr brachen dann alle auf, um zum naheliegendem Meiji-Schrein zu schlendern.

Es gab lecker Essen, was Lottchens Mitbewohnerinnen zubereitet hatten und nebenbei lief auch eine dieser typischen japanischen Gameshows, bei der man sich eigentlich nur fremdschämen kann XD

Outfit: Wie im Klamottenpost geschrieben..mein neues Kleidchen wurde direkt zu Silvester eingeweiht~  Und ich hab meine Haare mal wieder dunklrer gefärbt..das war ja schon zu einem ekligem Mischmaschbraun heraus gewaschen.




















Partypics










Und Bilder vom 'auf dem Weg zum Schrein'



















in der wartenden Menge:


Ein kleiner verängstigter Waschbär /Tanuki der plötzlich trotz der enormen Menschenmasse auftauchte und da umherlief. Glaube der hat den Weg zurück in den Wald nicht mehr gefunden und hat die Menschen auch immer 'angefaucht' wenn sie ihm zu Nahe kamen...er hatte sicher den Schreck seines Lebens das arme kleine Ding T__T


Ansonsten war Silvester nicht so der Bringer..
In Berlin geh ich ja sonst auch nicht auf die Überpartys aber hmm..da ist alleins chon von der Stimmung ein ganz anderes Gefühl da und ja...die Böllerei hat auch etwas gefehlt. Also nicht das man von Idioten mit Böllern beworfen wird..aber generell das laute Verabschieden des Jahres hat durchaus was XD



♔ またね ♔



Kommentare:

  1. Happy new year ^^
    Ist voll süß, dass deine Familie dir so ein paket gepackt hat und extra mit dem Lebkuchen. *__*

    AntwortenLöschen
  2. das Essen sieht, bis auf die Erdnüsse xD..., lecker aus. Und dein Outfit ist auch toll. *-*
    Die Pakete von deinen Eltern und Sasu sind echt süß ;_;

    AntwortenLöschen
  3. Wow~ das schaut alle so toll aus! Wie süß das du Lebkuchen erhalten hast! yam-yam!

    AntwortenLöschen