Dienstag, 10. September 2013

the first random things I have done in Tokyo

♥ Hallo ihr Lieben ♥

Während ich hier das erste Mal Wäsche wasche, nehme ich mir mal wieder Zeit um meinen Blog zu füllen :)

Am ersten Tag (wenn man den Tag des Ankommens nicht dazu rechnet) hab ich mich direkt mit Lotte in Harajuku getroffen, um unseren Lieblingsbezirk gebührend zu empfangen *____*

2010 war ich ja sooft mit Sasu in diesem Viertel und als ich jetzt endlich wieder am Anfang der belebten und kunterbunten Starße stand war das schon aufregend..aber als wir dann die Straße voller hipper Läden endlich vor uns hatten, war es dann schon etwas komsich, weil die ganze Euphorie von 2010 gar nicht zu spüren war.
 Ich hab auch sogut wie keine Bilder gemacht an dem Tag..Asche über mein Haupt!!
Aber eins mit mir und Lottchen vor dem Anfang der Takeshita Dori.
 
~mit wuschligen Haaren~ 
 Es war interesant zu sehen was sich in den 3 Jahren meiner Abwesenheit alles getan hatte. Zwischendrin fehlten direkt mal drei Häuser und auch die Läden waren teilweise neu bestückt. Aber den "tollen" Laden mit dem Kyoverschnitt als Verkäufer gab es immernoch...nur eben der Verkäufer war nicht mehr derjenige, der 2010 durch das Nachahmen der Frisur und Kleidung auffiel T___T
 Im ClosetChild gabs dann den ersten Einkauf von h.anarchy.
Eine Art Weste mit kurzen Ärmelchen die nur noch 600Yen kam und ich da natürlich nicht wiederstehen konnte.

 Ansonsten habe ich an diesem Tag nur noch meinem Zuhause in Deutschland zurück gebliebenem Goldstück eine kleine Freude beschert und die R&R besorgt. Die ganzen Kleinigkeiten die man in den ersten Tagen so kauft um sich heimisch zu fühlen, zähl ich nun nicht alle auf und belege sie mit Beweisbilder.

Um Lottchens größten Wunsch direkt bei der Ankunft in Japan zu erfüllen, fuhren wir anschließend nach Akiba, um dort nach einem großen Kissen zu suchen, welches einen bestimmten Chara als Print haben sollte..den es aber natürlich dann nicht gab..
Wer Animemädchen mit übergroßen Brüsten auf seinem Kissen will, der wird schnell fündig, aber für kleine einsame Studentinnen scheint es nicht viel zu geben XDDD
Aber ich hab in einem der zahllosen Animeshops in die ich mit reinmusste/durfte auch jemanden gefunden, denn ich kannte und der unbedingt ein Foto mit mir machen wollte!!!!

Gareki aus Karnival :)

Von meinem Lieblingsanime gab es sogut wie nichts..obwohl der doch auch noch läuft und der Manga jede Woche mit einem neuen Chapter glänzt ;_;
Nach erfolgloser Suche in jedem der 6 Stockwerke voller Animekram habe ich einen Verkäufer gefragt, wo sich denn das Merch zu FT befindet und er hat sich dann telefonisch erkundigt und mir gesagt...im 6ten Stock gibt es etwas *-*
Wir also euphorisch wieder hoch in diese Etage um dann einen einzigen beschissenen Hefter zu finden ;_;
Warum ist Fairy Tail hier so abgeschrieben??????

Naja..am Abend ging es dann zu Lottchen ins Gasthaus, da dort eine Party geschmissen wurde um die neuen Bewohner willkommen zu heißen und da durften auch Freunde mit kommen weswegen ich mich mit einschleichen durfte *.*

Davon erzähl ich dann einzeln in einem Blogeintrag.

Jetzt muss ich erstmal noch festhalten, dass ich heute...am 4ten!!!!! Tag auch endlich mal einen Automaten gefunden habe, der Melonsoda im Angebot hat.
YOKATTA!!!!!

Exkurs für meine Verwandten die hier Mitlesen:
In Japan gibt es gefühlt aller 2 Meter einen Automaten mit gekühlten Getränken und irgendwie sind die in denen es meine geliebte Melonenbrause gibt, sehr sehr sehr rar.

♔ またね ♔



Kommentare:

  1. MELONSODA!!!! *__* Fühl dich beneidet!!! XDD

    AntwortenLöschen
  2. Du wirst von mir getaggt, viel Spaß!
    http://quini-maze.blogspot.de/2013/09/ich-habe-lust-auf.html

    AntwortenLöschen